Welt-Herz-Tag 2014 | Grönemeyer Institut für Mikrotherapie

Aktuelles

Welt-Herz-Tag 2014

Ein klassisches Wohlstandsproblem - ein Gespräch mit Dr. med. Oliver Klein-Wiele, Kardiologe im Grönemeyer Institut über Herzgesundheit zum Welt-Herz-Tag 2014

Die Weltgesundheitsorganisation WHO rechnet 2015 damit, dass Herz-Kreislauf-Erkrankungen weltweit die Todesursache Nr. 1 sein werden. Oliver Klein-Wiele erklärt die Ursachen für diesen Trend, schildert die Symptome bei einem Herzinfarkt und wie man sich bei ernsthaften Beschwerden verhält, legt klar, dass ein Herzkatheter nicht immer notwendig ist und gibt Tipps, wie wir uns vor Herzkrankheiten schützen können.

[[{"type":"media","view_mode":"media_large","fid":"266","attributes":{"alt":"","class":"media-image","typeof":"foaf:Image"}}]]

Das Interview ist hier zum Nachlesen als Download abrufbar.


Alles Gute zum Welt-Herz-Tag 2014 und bleiben Sie gesund!

Ihr Grönemeyer-Team

Grönemeyer-Instituts App 

Das Grönemeyer Institut im Internet

Find Us on FacebookFind Us on Google+Find Us on YouTubeUs RSS feed