TK TV Spot: Kardio-CT/MRT statt Herzkatheter | Grönemeyer Institut für Mikrotherapie

Aktuelles

TK TV Spot: Kardio-CT/MRT statt Herzkatheter

00:00
 

Bisher wird bei Verdacht auf eine Erkrankung der Herzkranzgefäße oft ein Katheter in eine Arterie in der Leiste oder am Handgelenk eingeführt und bis zum Herzen vorgeschoben. Allerdings ist diese Prozedur in rund 60 Prozent alle Fälle ohne Befund und somit eine unnötige Belastung für den Patienten.

Woher beispielsweise Herzrhythmusstörungen rühren oder ob eine Herzmuskelentzündung vorliegt, lässt sich auch schonender mit einer Herz-CT oder einem Kardio-MRT erkennen.

Grönemeyer-Instituts App 

Das Grönemeyer Institut im Internet

Find Us on FacebookFind Us on Google+Find Us on YouTubeUs RSS feed