Tisch decken, 32 mal Kauen: Bereits kleine Angewohnheiten helfen beim Abnehmen | Grönemeyer Institut für Mikrotherapie

Aktuelles

Tisch decken, 32 mal Kauen: Bereits kleine Angewohnheiten helfen beim Abnehmen

Wer gesund abnehmen will, braucht oft keine strengen Ernährungsregeln. Es geht viel einfacher. FOCUS-Online-Experte Dietrich Grönemeyer erklärt Ihnen, wie Sie mit bewusstem Genuss ungeliebte Kilos loswerden. Ein Kommentar von Focus-Online-Autorin Eva Heidenfelder

Weil das Handy mittlerweile fast immer mit am Tisch ist, wird das Essen für viele zur Nebensache. Dabei ist es wichtig, Nahrung bewusst zu genießen. Denn wer beim Essen unkonzentriert und gestresst ist, isst mehr.

Mediziner Dietrich Grönemeyer gibt Tipps, wie Sie Ihre Mahlzeiten wieder bewusst genießen und dadurch schneller satt sind:

  • Tisch decken: Decken Sie den Tisch aufwendig und schön, trommeln Sie Ihre Familie zusammen und zelebrieren Sie das Essen. Genießen Sie, was auf dem Teller ist.
  • Kauen: Am besten gelingt Ihnen das, wenn Sie jeden Bissen mindestens 32 Mal kauen. Das aktiviert den Speichel und Sie schmecken und riechen besser. Und obwohl Sie durch das viele Kauen Glückshormone ausschütten und mehr Appetit bekommen, essen Sie weniger und nehmen folglich auf gesunde Art und Weise ab.
  • Esstisch in der Küche: 30 Prozent aller deutschen Haushalte haben keinen Küchentisch mehr, da das schnelle Essen einen immer wichtigeren Stellenwert bekommen hat. Grönemeyer rät: Stellen Sie wieder einen Tisch in die Küche und nehmen Sie sich die Zeit, an den Tisch zu sitzen und dort Ihre Speisen zu genießen.

Tisch decken, 32 mal Kauen: Bereits kleine Angewohnheiten helfen beim Abnehmen - Focus Online

 

 

Grönemeyer-Instituts App 

Das Grönemeyer Institut im Internet

Find Us on FacebookFind Us on Google+Find Us on YouTubeUs RSS feed